Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Grader

Ein Grader, auch Planierer, Erdhobel oder Straßenhobel genannt, ist eine Baumaschine, die eingesetzt wird, um große ebene Flächen zu erstellen. Typische Grader haben drei Achsen. Weniger verbreitet sind kleine, zweiachsige Grader. Der Motor und das Führerhaus sind meist über den hinteren beiden Achsen angebracht, die vordere dritte Achse ist lenkbar, in der Mitte befindet sich ein breiter Schild, die sogenannte Schar. Die Schar ist bei den meisten Gradern 360° drehbar, kippbar (Schnittwinkelverstellung), seitlich verschiebbar und beidseitig ca. 90° anstellbar. Ein typisches Einsatzgebiet für Grader ist der Straßenbau, wo ein ebener Unterbau für den Asphalt benötigt wird.

Man unterscheidet Grader (wie bei Baumaschinen oft üblich) nach dem Einsatzgewicht. Weitere Merkmale sind Motorleistung und Scharbreite in Fuß. Maßgeblich ist jedoch das Gewicht. Die anderen Faktoren sind auf das Einsatzgewicht abgestimmt.

Quelle: www.wikipedia.de