Presse

Pressetext aus Architektur und Bauwirtschaft
Von Anfang bis Ende

„Wir sind die ersten und – fast die letzten auf der Baustelle.“ Jörn Schlüsselburg führt seit nun 20 Jahren die Firma JBC Bau Contor Jork GmbH. Seit 13 Jahren arbeitet Schlüsselburg für die PGH Planungsgesellschaft Holzbau.

Für die jüngsten Projekte der PGH in Altenwerder ist das gesamte Leistungsspektrum des Betriebes aus dem Alten Land gefragt. Zunächst werden die aufgespülten Flächen höhenmäßig aufbereitet. Die anschließend aufgefahrenen Tragschichten aus der sehr belastungsfähigen emvau-Schlacke (Produkt aus der Müllverbrennung) ermöglichen einen reibungslosen Ablauf der umfangreichen Rammarbeiten. So wurden für das Logistikzentrum Altenwerder I (Kühne & Nagel) 1770 Pfähle 20 Meter tief in den nicht tragfähigen Untergrund gerammt. Die geforderte Tragfähigkeit der Tragschichten liegt bei mindestens 120 MN/m2. IN der Folge verlegt das Team Schlüsselburg die Ver- und Entsorgungsleitung und erstellt den Unterbau für die Sohle bzw. die Fundamentarbeiten. Abschließend wird der Unterbau und die Oberfläche für die befestigten Flächen im Außenbereich ausgeführt. Über dem Unterbau aus Spülsand wird zur Trennung und Bewehrung ein Geotextil ausgelegt. Auf die Tragschicht aus 30 cm emvau-Schlacke folgt eine 3 cm starke Pflasterbettung aus Sand und schließlich ein 10 cm dickes 6 Ka Pflaster. Nur vor den Verladerampen kommt eine 18 cm dicke Asphaltdecke zum Einsatz. Sie soll bei Verladeunfällen das Eindringen wassergefährdender Stoffe in das Erdreich verhindern.

Schlüsselburg: „Nach uns kommt nur noch der Gärtner.“


Pressetext aus Handwerksforum 2007
Die Ersten und die Letzen am Bau

„Die Firma Schlüsselburg: Logistikzentren sind eine Spezialität“

Jork (ma). Im Dezember 1981 hat Jörn Schlüsselburg mit einem Unternehmen für Straßen und Tiefbau den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Heute beschäftigt der Jorker Diplom Ingenieur ein zuverlässiges und qualifiziertes Team von 20 Mitarbeitern und ist derzeit vor allem in den Bau von großen Logistikzentren involviert. Beispielsweise bei der Hafenerweiterung in Hamburg Altenwerder: Seit 2001 führt die Firma JBC Bau Contor Jork GmbH für den Neubau von inzwischen fast 150 000 Quadratmeter großen Logistik-Zentren die gesamten Erschließungsarbeiten durch, von der Befestigung der Spülfeldflächen mit mehr als 100 000 Tonnen „emvau-Schlacke“ ein Produkt aus der Müllverbrennung, bis zur Ausführung der Erd-, Kanal- und Straßenbauarbeiten. Ein großes technisches Know-how, Flexibilität und Erfahrung zeichnen das Unternehmen aus: Mit modernsten Geräten können neben Planung und Erschließung von Neuanlagen auch Reparaturen an Straßen und Verbeziehungsweise Entsorgungsanlagen der Gemeinden geleistet werden. Außerdem deckt das Leistungsspektrum der Jörn Schlüsselburg GmbH auch die Erstellung von Pflasterflächen aus Beton- oder Natursteinmaterial sowie Hausanschlüsse für den privaten Bereich ab. Das Jorker Unternehmen ist Mitglied in der Straßenbauinnung Lüneburg/ Stade.